Freiland-Aquarium und -Terrarium

29. Aug 2022 | Ausflugsideen

Foto Freilandaquarium

Einen Ausflugstipp der etwas anderen Art findet ihr in Stein bei Nürnberg. Denn hier befindet sich das ehrenamtlich geführte Freiland-Aquarium und -Terrarium. Hier haben Tiere wie Frösche, Fische, Schildkröten, Schlangen, Echsen und Molche in der naturnah gestalteten Anlage ein tolles Zuhause. Bei der Anordnung der Terrarien im Außenbereich der Anlage wurde auf die Bedürfnisse der Tiere nach Sonne und Schatten Rücksicht genommen. So liebt die Eidechse beispielsweise die Sonne, während der Feuersalamander Schatten und feuchte Witterung bevorzugt.

Obwohl die Anlage nicht sehr groß ist, gibt es viel zu entdecken. Auf kleinstem Raum werden hier interessante Einblicke in den Lebensraum von Amphibien geboten. Bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit lassen sich die verschiedenen Tiere beobachten. In den Aquarienräumen schwimmen Fische und Kleinlebewesen. Hier wechselt der Fischbesatz immer wieder. 

Die wunderschön gestaltete Anlage wird von den Mitgliedern der Naturhistorischen Gesellschaft ehrenamtlich betreut. Und diese Arbeit ist absolut unterstützenswert. Der Eintritt des Freilandterrariums ist generell kostenlos. Wer dennoch das Terrarium unterstützen möchte, kann eine Spende in den Spendenfrosch am Eingang werfen. Die Spenden kommen ausschließlich den Tieren zugute und werden zum Erhalt der Anlage verwendet.

 

Foto vom Freilandaquarium in Stein

Extra-Tipp! Für Kinder gibt es sogar ein eigenes Quiz. Einfach vor eurem Besuch die Quizblätter auf der Internetseite für die jeweilige Altersstufe herunterladen, ausdrucken und beim Spaziergang durch die Anlage beantworten.

 

Heuweg 16, 90547 Stein, Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. September immer samstags, sonntags sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr


Ausflugsidee und Fotos von Anke Landleiter

Anke Landleiter
Teile diesen Beitrag!

Mehr interessante Beiträge