Vegane Schoko-Nussmus-Plätzchen

18. Nov 2021 | Rezepte

Rezeptfoto von Schoko-Nussmus-Plätzchen

Mach es dir Zuhause kuschelig und back mit deinen Liebsten ein paar leckere Plätzchen, die deine Seele streicheln. Diese hier duften verführerisch nach Kardamom und schmecken fein nussig.
Also los, zieh deine Backschürze an und macht euch einen feinen Social-Cocooning Nachmittag.


Für ca. 40 Plätzchen:
50g Backkakao
80g Zucker
2 gehäufte EL weiches Kokosöl (Zimmertemperatur)
1-2 EL Cashew- oder Haselnussmus
4-5 EL Apfelmark
160g Dinkelmehl (gerne 50g davon Buchweizenmehl)
1 Messerspitze gemahlene Vanille
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Kardamom


Zubereitung:
Den Kakao, Zucker und das Kokosöl mit einem Handrührgerät gut durchmischen. Anschließend das Nussmus und das Apfelmark unterrühren. Danach die trockenen Zutaten, Mehl, Vanille, Backpulver, Salz und Kardamom, vermischen und unter den Teig geben. Nun den Teig abgedeckt ca. 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) einstellen und kurz vorheizen. Danach walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht andrücken.

Ca. 10 bis 12 Minuten backen. Anschließend die Plätzchen ca. 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen und auf einem Küchenrost komplett auskühlen lassen.

Rezept und Foto von Cathleen Hilpert

Teile diesen Beitrag!

Mehr interessante Beiträge